Spenden

So können Sie helfen

Unser Jahresbericht 2020 ist publiziert

Wir freuen uns, Ihnen den neuen Jahresbericht zu präsentieren. Er gibt abwechslungsreiche Einblicke in unsere vielseitigen Aktivitäten und ist online auf Deutsch und Französisch verfügbar.

2020 war auch für unsere Organisation ein besonderes Jahr, in dem wir vor grosse und unerwartete Herausforderungen gestellt wurden. Unsere Geschäftsstelle hat zum Schutz ihrer Mitarbeitenden grösstenteils im Homeoffice gearbeitet und die zahlreichen Projekte und Aktivitäten aus der Ferne gesteuert. Über diese Meilensteine freuen wir uns ganz besonders:

  • Mit unseren beiden nationalen Sensibilisierungskampagnen «Mein Kind hat Krebs» und «Diagnose Hirntumor» haben wir rund 5 Millionen Menschen erreicht.
  • Dank intensiver Interessenvertretung hat Kinderkrebs Schweiz dazu beigetragen, dass 2021 ein neues Bundesgesetz in Kraft getreten ist, dass Familien mit einem schwer kranken Kind besser schützt. Somit haben sie in einer der schwierigsten Phasen ihres Lebens ein Anrecht auf einen 14-wöchigen Betreuungsurlaub mit Kündigungsschutz. Des Weiteren haben wir uns sehr engagiert dafür eingesetzt, dass die Kostenübernahme von Medikamenten für krebskranke Kinder in Zukunft verbessert wird und uns beim BAG und in den Medien für ein unersetzbares Schmerzmittel starkgemacht.
  • Im Bereich der Nachsorge und Selbsthilfe ist die zweite nationale Kinderkrebskonferenz bei Survivors und Eltern von krebskranken Kindern auf eine sehr positive Resonanz gestossen. Für ehemalige Kinderkrebspatienten hat die Fachstelle Survivors virtuelle Workshops und Treffen entwickelt, die in der Pandemie-Zeit von den Betroffenen besonders geschätzt wurden. Und auch in diesem Jahr war das fachlich begleitete Wochenende für Eltern von Survivors sehr erfolgreich.
  • Damit in Zukunft alle Kinder die besten Chancen auf Heilung haben und die Langzeitfolgen der Therapien verringert werden können, ist die Forschung weiterhin dringend auf Unterstützung angewiesen. 2020 war Kinderkrebs Schweiz erfreulicherweise in der Lage, die finanzielle Unterstützung seiner Mitgliedsorganisationen in der Forschung zu erhöhen und drei Forschungsprojekte zu unterstützen.
  • Dank eines erfolgreichen Fundraisings konnte unsere Mittelausschüttung gegenüber dem Vorjahr erhöht werden.
     

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen!