Coronavirus und Kinderkrebs: wichtige Informationen

Coronavirus und Kinderkrebs
Coronavirus und Kinderkrebs

Die rasante Ausbreitung des Coronavirus in der Schweiz führt bei Eltern von krebskranken Kindern zu vielen Fragen: Ist mein Kind besonders gefährdet für eine Ansteckung? Wie kann ich mein Kind schützen? Wo finde ich verlässliche Informationen und Hilfe? Ähnliche Fragen stellen sich auch Survivors im Umgang mit der ansteckenden Krankheit. Kinderkrebs Schweiz hat die wichtigsten Informationen zusammengetragen und bleibt auch in dieser schwierigen Zeit ein verlässlicher Ansprechpartner.

Gemäss der aktuellen Informationen vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) ist das neue Coronavirus nicht nur für Personen ab 65 Jahren, sondern für alle mit Menschen einer bestehenden Vorerkrankung – egal welchen Alters - besonders gefährlich. Zu diesen Vorerkrankungen gehören neben Krebs, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen, chronische Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck sowie Diabetes. Allgemeine Informationen zur Pandemie und Empfehlungen des Bundesrats, wie besonders gefährdeten Risikogruppen besser vor dem neuen Coronavirus geschützt werden können, finden Sie auf der Webseite des BAG. Wir informieren über relevante Themen im Zusammenhang mit Kinderkrebs und COVID-19 und unsere Fachstelle publiziert regelmässig Hinweise für Survivors zum Coronavirus im Newsbereich.

Wir machen darauf aufmerksam, dass sich die Empfehlungen und Ratschläge, die wir veröffentlichen, rasch ändern können. Wir bemühen uns deshalb um eine regelmässige Aktualisierung dieser Informationen auf unserer Webseite. 

Solidarität in der Corona-Krise

Kinderkrebs macht vor Corona nicht halt und Corona nicht vor Kinderkrebs. Damit wir trotz dieser Krise weiterhin krebskranke Kinder mit ihren Eltern und Survivors unterstützen und wichtige Projekte vorantreiben können, brauchen auch wir Ihre Hilfe. Spenden Sie jetzt!

Coronavirus und Kinderkrebs: wichtige Informationen

Aktuell

3. April 2020

Die Fachstelle Survivors informiert zu Corona

Um Survivors und ihre Eltern auch in Zeiten der Pandemie weiterhin zu unterstützen, publiziert die Fachstelle Survivors in engem Austausch mit Fachleuten regelmässig aktualisierte Hinweise und Informationen zu Corona. Da die regelmässigen Treffen und Veranstaltung für Survivors aufgrund der empfohlenen Schutzmassnahmen nicht mehr stattfinden können, sind neu virtuelle Vernetzungsangebote in Planung. Infos dazu gibt gerne unsere Fachstellenleiterin Zuzana Tomášiková per E-mail: zuzana.tomasikova@kinderkrebs-schweiz.ch

weiterlesen
3. April 2020

Mein Kind hat Krebs. Gehört es damit zur COVID-19-Risikogruppe?

Aktuell sind viele Eltern von Kindern mit einer Krebserkrankung verunsichert und fragen sich, ob ihr Kind in der jetzigen Corona-Pandemie zur Risikogruppe für einen schweren Erkrankungsverlauf gehört. Das Immunsystem vieler Kinder ist durch die Krebsbehandlung geschwächt. Das gilt zum Beispiel für Kinder, die gerade eine intensive Krebstherapie erhalten oder während wie auch nach einer Stammzelltransplantation.

weiterlesen
2. März 2020

Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz

Bereits zum 5. Mal findet am 16. Mai 2020 zwischen 9.00 und 15.00 Uhr der beliebte Sponsorenlauf «Gemeinsam gegen Kinderkrebs» in der Sportanlage Fronwald in Zürich Affoltern statt. Der Erlös kommt je zur Hälfte der Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz und der «Vereinigung zur Unterstützung krebskranker Kinder» zugute.

weiterlesen
2. März 2020

Einen grossen Dank an Miss Southern Belle

Ihre Liebe zu den 40/50er Jahren sieht man Monique Bornhauser alias Miss Southern Belle, auf den ersten Blick an. Sie lebt diesen Stil, die Mode, die Musik, den Style. Im Newsletter November 2019 haben wir über Moniques wunderbare Idee berichtet, einen Kalender von sich als Pin up-Model zu produzieren.

weiterlesen
28. Februar 2020

Musizieren zugunsten von krebskranken Kindern am Benefizkonzert in Bern

Unter der Leitung der bekannten Berner Cembalistin Marie-Louise Dähler spielten am internationalen Kinderkrebstag vom 15. Februar namhafte Kinderonkologen anlässlich der 2. Nationalen Kinderkrebskonferenz Werke von Bach und Vivaldi für einen gemeinsamen guten Zweck: Spenden zu sammeln für Kinderkrebs Schweiz.

weiterlesen
28. Februar 2020

Katrin Scheinemann ist die neue Präsidentin der SPOG

Die Schweizerische Pädiatrische Onkologie Gruppe (SPOG) hat mit Katrin Scheinemann seit dem 1. Januar 2020 eine neue Präsidentin. Dr. med. Katrin Scheinemann leitet die Abteilung für Pädiatrische Onkologie-Hämatologie am Kantonsspital Aarau und arbeitet als Leitende Ärztin im Bereich Neuroonkologie am Universitäts-Kinderspital beider Basel, zudem ist sie Associate Professor an der McMaster University in Hamilton, Kanada.

weiterlesen
28. Februar 2020

Swiss Childhood Cancer Survivor Study: Gesundheitsbefragung nach Erkrankung im Kindes- und Jugendalter

Jedes Jahr erkranken circa 300 Kinder und Jugendliche an Krebs, mehr als die Hälfte sind Säuglinge und Kinder unter vier Jahren. Die Swiss Childhood Cancer Survivor Study am Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM) in Bern erforscht die Gesundheit und Lebensqualität nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter.

weiterlesen
28. Februar 2020

Eltern eines Survivors sein – vom Loslassen und Zuversichtlich sein

Kinderkrebs Schweiz organisierte letzten November erstmals ein fachlich begleitetes Wochenende für Eltern eines Survivors mit Spätfolgen. Dieses Pilotprojekt stiess auf grosses Interesse und es nahmen 20 Personen teil. Geleitet wurde das Wochenende von Birgitta Setz (CEO Kinderkrebs Schweiz), Katrin Scheinemann (leitende Ärztin am KSA) und Andreas Dörner (Psychoonkologe).

weiterlesen

Mehr News:

Newsroom

 

 

 

 

Kinderkrebs Schweiz

Kinderkrebs Schweiz setzt sich ein für die Bekämpfung von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen sowie deren Folgen in der gesamten Schweiz  durch Aufklärung und Sensibilisierung, Förderung der Forschung im Kinderkrebsbereich und Unterstützung der Mitglieder.

Selbsthilfe

1. – 3. Mai 2020
Waldpiratencamp, Heidelberg, Deutschland

Junge-Leute-Seminar

Einladung zu einem Treffen zum Entdecken, Lernen, neue Leute kennenlernen, Beziehungen pflegen. Dieser Event wird organisiert von der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe e.V., Bonn. Thema im Frühjahr: „Ab in die Zukunft“ Gut gestärkt, gut geplant, gut versichert?

weiterlesen
15. Mai 2020, 18.30 Uhr
Region Romandie

Survivors Treffen

Einladung zu einem Treffen zum Kennenlernen, Plaudern, Planen, Beziehungen pflegen. Achtung, dieser Event ist in französischer Sprache und in Zusammenarbeit mit unserer Mitgliedsorganisation ARFEC – Association Romande des Familles d’Enfants atteints d’un Cancer

weiterlesen

Nachsorge

Im Bereich Nachsorge und bei der Nachkontrolle sowie bei der Überführung von Kinderkrebspatienten in die Erwachsenenmedizin («Transition») besteht in der Schweiz Nachholbedarf. Eine Arbeitsgruppe Nachsorge nimmt sich dieser Themen an.

weiterlesen

Forschung

Kinderkrebs Schweiz arbeitet mit Schweizer Forschungsstiftungen zusammen und sucht gemeinsam mit diesen nach Möglichkeiten, die Forschungstätigkeit im Kinderkrebs-Bereich zu intensivieren.

weiterlesen