Spenden

So können Sie helfen

Leben nach dem Krebs -
geheilt und jetzt?

Kinderkrebs hinterlässt Spuren. So sind circa 80 Prozent der Survivors mit Spätfolgen der Krankheit und der Therapie konfrontiert, die sich entscheidend auf ihre Lebensqualität auswirken können. Kinderkrebs Schweiz setzt sich deshalb für ein breitgefächertes Nachsorge- und Unterstützungsangebot ein.

Die Spätfolgen der Krebserkrankung und der Therapie können weitreichend sein und oft erst Jahre nach der Erkrankung auftreten. Deshalb sollte eine optimale Nachsorge sowohl medizinische als auch psychosoziale Aspekte beinhalten. In der Schweiz gibt es bei der Nachsorge aber noch Lücken, vor allem beim Übergang von der Kinder- in die Erwachsenenmedizin. 

Aufgrund der Spätfolgen sind viele Survivors auch in ihrem privaten, schulischen oder beruflichen Umfeld häufig mit schwierigen Herausforderungen konfrontiert und benötigen Unterstützung. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat Kinderkrebs Schweiz eine nationale Fachstelle für Survivors und ihre Familien eingerichtet. Ziel dieses schweizweit einzigartigen Angebots ist die Verbesserung der Nachsorge. Die Fachstelle berät und informiert die Betroffenen, vertritt ihre Interessen und bietet vielseitige Vernetzungsanlässe an.

Unsere Angebote

Noch Fragen? Einfach melden

<div></div>

Zuzana Tomášiková
Leiterin Fachstelle Survivors

+41 61 270 44 10
zuzana.tomasikova@kinderkrebs-schweiz.ch

Kontakt aufnehmen