Spenden

So können Sie helfen

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärungen informieren wir Sie, wie wir Personendaten erheben und bearbeiten. Das ist keine abschliessende Beschreibung; allenfalls regeln andere Datenschutzerklärungen von uns spezifische Sachverhalte. Unter Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Wir haben umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmässig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

 

1. Wer ist verantwortlich für Ihre Personendaten?

Für Ihre Personendaten ist Kinderkrebs Schweiz, Dornacherstrasse 154, CH-4053 Basel, verantwortlich.

Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie uns diese an folgende Kontaktadresse mitteilen:

 

Kinderkrebs Schweiz
Dornacherstrasse 154
CH-4053 Basel
Tel +41 61 270 44 00 
info@kinderkrebs-schweiz.ch

 

Verweise in dieser Datenschutzerklärung auf "wir" oder "uns" sind Verweise auf Kinderkrebs Schweiz. 

Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (z.B. Familienmitglieder) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen und teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und wenn diese Personendaten korrekt sind.

 

2. Welche Personendaten erheben wir?

Grundsätzlich erheben und bearbeiten wir die folgenden Personendaten im Rahmen der Erfüllung unserer statuarischen Zwecke und Aufgaben:

  • Ihren Namen und Ihre Kontaktangaben (wie Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Informationen über Ihr Unternehmen, und andere grundlegende Informationen;
  • Identifikations- und Hintergrundinformationen (wie Geburtsdatum, Nationalität, allfällige Angaben zur Familie und zu Ihrer Gesundheit, Finanzinformationen und Kontoverbindung), welche Sie uns mitteilen;
  • Weitere Informationen, welche uns zwecks Teilnahme an unseren Angeboten oder Veranstaltungen mitgeteilt werden und die für die Durchführung dieser Angebote notwendig sind;
  • Informationen, welche Sie uns bei der Anmeldung für den Newsletter übermitteln (siehe dazu unten Ziffer 10).
  • Alle weiteren auf Sie bezogenen Informationen, welche Sie uns zur Verfügung stellen.

 

Beim Besuch unserer Website werden vorübergehend Daten erhoben und bearbeitet, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Hostname des zugreifenden Rechners, Website, von der aus die Website aufgerufen wurde, Website, die über die Website aufgerufen werden, besuchte Seiten aus unserer Website, übertragene Datenmenge, Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, Betriebssystem. (Zur Verwendung von Cookies und vergleichbaren Techniken siehe unten Ziffer 11.)

Beim Spenden über unsere Website erheben und bearbeiten wir folgende Daten: Kontaktangaben, E-Mail-Adresse, Spendenbetrag, Zahlungsart, allfällige weitere Zahlungsinformationen, Zeitpunkt der Spende, Einwilligung für weitere Informationen über uns sowie allfällige Bemerkungen.

Beim Fundraising (einschliesslich privates Spenden) erheben und bearbeiten wir insbesondere Adressdaten, wie Name, Kontaktangaben, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, sowie Daten zum Spendenverhalten, wie Spendendaten, Zahlungsdaten, Spendenhöhe, Zeitpunkt der Spende, Spendenzwecke, Sperrungen für Kontaktaufnahme, Kontakt- und Spendenhistorie, Bonität und allfällige Bemerkungen. Für die Abwicklung Ihrer Spende richtet sich die Datenbearbeitung des jeweiligen Finanzinstituts nach dessen Datenschutzbestimmungen.

Beim Bewerben um eine Arbeitsstelle bei uns erheben und bearbeiten wir jene Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Diese werden ausschliesslich nur bearbeitet, soweit sie die Eignung für das Arbeitsverhältnis betreffen. Ihre Informationen werden nicht an Dritte weitergeleitet und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens spätestens nach 3 Monaten gelöscht, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung zur längeren Aufbewahrung erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist.

 

3. Wie erheben wir Personendaten?

Wir sammeln und erfassen diese Informationen im Kontakt mit Ihnen, zum Beispiel, wenn Sie mit uns kommunizieren, an einem unserer Angebote und einer Veranstaltung teilnehmen, unsere Dienstleistungen beanspruchen oder wir Ihre Informationen im Rahmen einer Spende erhalten. Wir erfassen oder erstellen Personendaten auch im Rahmen unseres Angebots von Beratungen und Dienstleistungen und wenn wir Personendaten von anderen Quellen beziehen im Hinblick auf die Aktualisierung der von Ihnen erhaltenen Informationen. Soweit dies erlaubt ist, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister, Presse, Internet) gewisse Daten oder von Behörden und erhalten gewisse Daten über Sie von Dritten (wie z.B. Fachstellen, Mitglieder- und Partnerorganisationen oder Adresshändler und Datenbanken).

 

4. Zu welchem Zweck bearbeiten wir Personendaten?

Wir bearbeiten Personendaten insbesondere zu folgenden Zwecken:

  • um mit Ihnen zu kommunizieren;
  • um unsere Dienstleistungen im Rahmen der Erfüllung unserer statuarischen Zwecke und Aufgaben sowie unserer vertragliche Verpflichtungen zu erbringen, insbesondere um Ihnen, betroffenen Personen und anderen Ansprechpartnern (inkl. Mitglieder- und Partnerorganisationen, Fachstellen, Forschungsinstitutionen, Spendern) unsere Angebote und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, diese durchzuführen und diese zu verbessern (einschliesslich Beratung, Förderung der Nachsorge, Unterstützung und Förderung, Beantwortung von allgemeinen Anfragen, Durchführung von Veranstaltungen), unter Beizug von Personendaten von Dritten, welche uns von Ihnen bekannt gegeben werden oder welche wir im Namen der betroffenen Personen oder Dritte erfassen;
  • um unseren Vereinszweck zu erfüllen, insbesondere durch Sensibilisierungs- und Präventionskampagnen (einschliesslich Publikationen auf diversen Kanälen [Website und Sozial Media], Erstellen und Versand von Informationsmaterial, Kommunikationstools, Durchführung von Veranstaltungen und Anlässen), Öffentlichkeits- und Pressearbeit;
  • um die Verwaltung und Weiterentwicklung im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Angebote und Dienstleistungen an Sie sicher zu stellen;
  • um die Durchführung von Spenden und damit zusammenhängende Zwecke (z.B. Verdankungen, Spendenbescheinigung, Zahlungserfassung, Prüfung von Kontoeinzügen etc.) sicherzustellen (einschliesslich Unternehmensspenden, Anlassspenden, Spendenaktionen und Spendenservice, Abwicklung von Legate etc.);
  • um Fundraising (einschliesslich public und institutionelles Fundraising, private Spenden, Legate etc.) zu betreiben und finanzielle Mittel für die Erfüllung unserer statuarischen Zwecke und Aufgaben zu beschaffen (insbesondere die Generierung von Spenden und die Spenderbindung, Versand von Spenderbriefen, Mailingversand, Telefonmarketing, Online-Fundraising, Spenderdatenbank-Verwaltung, Standaktionen, Events und Anlässe, Spendenaktionen, Spendenservice etc.) und um Marketing und Werbung für die von uns erbrachten Angebote und Dienstleistungen sicher zu stellen, einschliesslich Zusendung von Einladungen für Veranstaltungen, Mailingversand, Publikationen (auch auf Social Media Kanälen), Versand von Newslettern und Updates zu unseren Angeboten (sofern Sie dem nicht widersprochen haben, was Sie jederzeit tun können);
  • um unsere Website zu unterhalten, bereit zu stellen und zu verbessern aufgrund der Auswertung der Nutzung;
  • zur Einhaltung unserer rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen, einschliesslich der Durchsetzung und Abwehr von Rechtsansprüchen.

 

5. Gestützt auf welche Rechtsgrundlage bearbeiten wir Personendaten?

Wir bearbeiten Ihre Personendaten grundsätzlich ausschliesslich:

  • soweit es zu Abwicklung des Vertrages notwendig ist,
  • zur Wahrung berechtigter Interessen, oder
  • gestützt auf eine Einwilligung.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personaldaten für bestimmte Zwecke erteilt haben (beispielsweise bei Ihrer Anmeldung zum Erhalt von Newslettern) bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.

 

6. Wie schützen wir Personendaten?

Wir verwenden verschiedene technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff, unzulässiger Verwendung, Missbrauch, Veränderung und Beschädigung zu schützen.

 

7. Wie lange speichern wir Personendaten?

Eine Speicherung von Personendaten erfolgt, solange eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung von Personendaten, solange es für den Zweck, zu welchem diese erhoben wurden, notwendig ist und solange ein berechtigtes Interesse an den Personendaten besteht, z. B. zur Durchführung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zu Archivierungszwecken oder zur IT-Sicherheit. Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich vernichtet oder anonymisiert.

 

8. An wen können Personendaten weitergegeben werden?

Wir können Ihre Personendaten für die vorstehenden Zwecke, wie in der vorliegenden Datenschutzerklärung umschrieben, an folgende vertrauenswürdige Dritte weitergeben:

  • Anbieter, an welche wir bestimmte Support-Leistungen auslagern (z.B. IT-Dienstleistungen, Buchhaltung, Versanddienstleistungen, Lettershop, Webservice, Telefonmarketing) sowie Dienstleister von uns (z.B. Zahlungsdienstleister bei Abwicklung von Spenden, Anbieter für die Durchführung und Abwicklung von Spenden über unserer Webseite, wie namentlich RaiseNow AG, Anbieter von Veranstaltungsräumen bei Durchführung von Anlässen);
  • Dritte, welche wir mit vorgängiger Einwilligung von Ihnen beiziehen (z.B. Partner- und Mitgliederorganisationen, Fachstellen, andere Betroffene und Survivors etc.);
  • Dritte, an welche wir uns zwecks Erfüllung unserer statuarischen Zwecke und Aufgaben (z.B. für die Sensibilisierungsarbeit und Fundraising) richten (nur mit Einwilligung der betroffenen Person);
  • Medien und Öffentlichkeit, einschliesslich Besuchern von Website und sozialen Medien (nur mit Einwilligung der betroffenen Personen).

Für die in der vorliegenden Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke und sofern dies notwendig erscheint, können wir, soweit rechtlich zulässig, Personendaten an Gerichte, Strafverfolgungsbehörden und andere Behörden weitergeben. Eine Weitergabe von Personendaten an Dritte kann weiter erfolgen, soweit dies zur Einhaltung rechtlicher oder regulatorischer Bestimmungen erforderlich ist oder uns Ihre Einwilligung vorliegt.

Für die Durchführung und Abwicklung von Spenden über unsere Website nehmen wir die Dienste des Unternehmens RaiseNow AG, Hardturmstrasse 101, 8005 Zürich, in Anspruch. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von RaiseNow finden Sie unter https://www.raisenow.com/de-ch/saas-agb.

 

9. Wann erfolgt eine Datenübermittlung ins Ausland?

Die vorstehenden Empfänger befinden sich grösstenteils in der Schweiz. Wir können Ihre Personendaten aber auch an ausländische Empfänger resp. von uns benutzten Dienstleister in Europa und USA übermitteln, einschliesslich solcher Länder, welche kein dem schweizerischen Recht gleichwertiges Datenschutzniveau gewährleisten. Wir werden eine solche Übermittlung nur vornehmen, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder eines Vertrags, welcher in deren Interesse abgeschlossen wurde, sowie für die Durchsetzung und Abwehr von Rechtsansprüchen notwendig ist oder Sie uns dafür Ihre Einwilligung erteilt haben. Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir wie gesetzlich vorgesehen mittels Einsatz von entsprechenden Verträgen für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf die vorgenannten gesetzlichen Ausnahmentatbestände.

 

10. Newsletter

Wir betreiben einen regelmässigen Newsletter. Auf unserer Homepage können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Über die Newsletter-Eingabemaske erheben wir folgende Daten: E-Mail-Adresse, Anrede, Namen und Organisation. Für den Versand unsers Newsletters bearbeiten wir Ihre Daten solange, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen (Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen). Für die Anmeldung und den Versand unseres Newsletters nutzen wir die Dienste von Mailchimp, eine Marketing-Plattform des Unternehmens The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE .Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. Der Server von Mailchimp befindet sich in den USA. Das bedeutet, dass Ihre Daten in die USA übertragen, dort gespeichert oder bearbeitet werden können. Darüber hinaus nutzt Mailchimp Drittanbieter, die personenbezogene Daten in ihrem Auftrag bearbeiten, um Dienste für Mailchimp bereitzustellen, und deren Server können sich ausserhalb der EU und UK befinden. Für ein angemessenes Schutzniveau werden entsprechende Verträge (Standardvertragsklausel) sowie weitere Verpflichtungen von Mailchimp ("Data Processing Addendum" abrufbar auf: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/ ) eingesetzt.

Wir können in unseren Newslettern teilweise und soweit erlaubt auch sicht- und unsichtbare Bildelemente einbauen, durch deren Abruf von unseren Servern wir feststellen können, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet haben, damit wir auch hier messen und besser verstehen können, wie Sie unsere Angebote nutzen und sie auf Sie zuschneiden können. Sie können dies in Ihrem E-Mail-Programm blockieren;, sofern die Voreinstellungen dies nicht bereits tun.

Mit der Registrierung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Zudem stimmen Sie damit der Übermittlung Ihrer Angaben an Mailchimp (in die USA) und dem Einsatz dieser vorerwähnten Techniken für die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens und die Optimierung des Newsletters zu. Wir bearbeiten Ihre Personendaten für den Newsletter gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

 

11. Wir verwenden Cookies, Google Analytics und vergleichbare     Techniken

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies und vergleichbare Techniken, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann, auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufliessen. Wenn Sie diese Website z.B. erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihre Browser-Einstellung allerdings entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesen Fällen eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Auch beim Newsletter und sonstigen Marketing-E-Mails können wir teilweise und soweit erlaubt auch sicht- und unsichtbare Bildelemente einsetzen (siehe dazu vorstehend Ziffer 10).

Wir setzen auf unseren Websites mitunter Google Analytics oder vergleichbare Dienste ein. Dies ist eine Dienstleistung von Dritten, die sich in irgendeinem Land der Erde befinden können (im Falle von Google Analytics ist es Google LLC in den USA, www.google.com), mit welcher wir die Nutzung der Website (nicht personenbezogen) messen und auswerten können. Hierzu werden ebenfalls permanente Cookies benutzt, die der Dienstleister setzt. Der Dienstleister erhält von uns keine Personendaten (und bewahrt auch keine IP-Adressen auf), kann jedoch Ihre Nutzung der Website verfolgen, diese Angaben kombinieren mit Daten von anderen Websites, die Sie besucht haben und die ebenfalls von Dienstleister verfolgt werden, und diese Erkenntnisse für eigene Zwecke (z.B. Steuerung von Werbung) verwenden. Soweit Sie sich beim Dienstleister selbst registriert haben, kennt der Dienstleister Sie auch. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch den Dienstleister erfolgt dann in Verantwortung des Dienstleisters nach dessen Datenschutzbestimmungen. Uns teilt der Dienstleister lediglich mit, wie unsere jeweilige Website genutzt wird (keine Angaben über Sie persönlich).

Wir setzen auf unseren Websites ferner sog. Plug-Ins von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Youtube, Google+, Pinterest oder Instagram. Das ist für Sie jeweils ersichtlich (typischerweise über entsprechende Symbole). Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmässig deaktiviert sind. Aktivieren Sie sie (durch Anklicken), können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke registrieren, dass Sie auf unserer Website sind und wo und können diese Informationen für ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt dann in Verantwortung dieses Betreibers nach dessen Datenschutzbestimmungen. Wir erhalten von ihm keine Angaben zu Ihnen.

 

12. Links externer Websites

Für externe Websites, zu denen Sie über einen Link auf unserer Website gelangen, gilt diese Datenschutzerklärung nicht. Kinderkrebs Schweiz überwacht externe Websites nicht und übernimmt keine Verantwortung dafür, wie externe Websites ihre eigenen Cookies platzieren oder personenbezogene Daten bearbeiten. Informieren Sie sich jeweils auf der entsprechenden Website über die für diese Website gültige Datenschutzerklärung und Rahmenbedingungen.

 

13. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling?

Wir verwenden persönlich keine vollständig automatisierte Entscheidungsfindung mit rechtlicher Wirkung. Zwecks zielgerichteter Kommunikation und Spendenaktivitäten sowie Verbesserung unserer Angebote und Dienstleistungen zur Erfüllung der statuarischen Zwecke und Aufgaben bearbeiten wir Ihre Daten teilweise automatisiert, um bestimmte individuelle Aspekte zu bewerten.

 

14. Welche Rechte haben Sie?

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich Ihrer Personendaten:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Personendaten und wie wir diese bearbeiten;
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung;
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Bearbeitung;
  • Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität);
  • Recht auf Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung zu bestimmten Bearbeitungen von Daten.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns rechtswidrig ist, haben Sie ausserdem das Recht auf eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Datenschutzbehörde in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).

 

15. An welche Ansprechperson können Sie sich wenden?

Wir bitten Sie, Ihre allfälligen Fragen und Anliegen per E-Mail an: info@kinderkrebs-schweiz.ch oder per Post an: Kinderkrebs Schweiz, Dornacherstrasse 154, CH-4053 Basel, zu richten.

 

16. Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung.