Spenden

So können Sie helfen

Mit der Vespa quer durch Europa

In diesem Sommer ist der 44-jährige Allgäuer Markus André Mayer in Anzug und Krawatte zum ersten Teil seines «Gentleman Giro» gestartet, einer Spendenaktion zugunsten krebskranker Kinder. 

Am 3. Juli fiel der Startschuss zu «Gentleman Giro», einer Vespa-Tour quer durch 40 europäische Länder, um Spenden für krebsbetroffene Kinder und ihre Familien zu sammeln. Insgesamt 31‘000 Kilometer will Markus Mayer mit seiner 50ccm Vespa in diesem und im nächsten Jahr zurücklegen und auf dem Weg durch die Schweiz Spenden für Kinderkrebs Schweiz sammeln.

Die diesjährige Route führt ihn acht Wochen lang durch Deutschland, Österreich, Luxemburg, Liechtenstein und die Schweiz. Zusätzliche Unterstützung für die Spenden holt sich Markus Mayer von den zahlreichen, europäischen Vespa-Clubs, die er auf seiner Reise besuchen wird.

Auf die Frage nach seiner Motivation entgegnet er: «Warum ich das mache? Weil ich es kann! Weil ich Menschen zusammenbringen und Lächeln auf Gesichter zaubern möchte. Und natürlich, weil es meine Leidenschaft ist, Gutes zu tun – und dabei auch noch Vespa zu fahren».

Wir wünschen Markus eine sichere Fahrt und viel Erfolg bei dieser tollen Spendenaktion!