Medienmitteilung zum internationalen Kinderkrebstag

15. Februar 2018

Zum internationalen Kinderkrebstag vom 15. Februar 2018 beleuchtet der Verein Kinderkrebs Schweiz die globale Entwicklung von Kinderkrebs und lässt dazu Experten zu Wort kommen.

  • Prof. Dr. Martin Schrappe nimmt Stellung zu zwei Studien über steigende Krebserkrankungen bei Kindern weltweit.
  • Verena Pfeiffer vom Schweizerischen Kinderkrebsregister erläutert die möglichen Ursachen der zunehmenden Krebserkrankungen bei Kindern auch in der Schweiz.
  • Zudem finden Sie einen Überblick über die Arbeiten und Projekte von Kinderkrebs Schweiz.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Medienmitteilung.

zurück

Kinderkrebs Schweiz

16. – 18. November 2018
Kyoto, Japan

50th Congress of the International Society of Paediatric Oncology (SIOP)

SIOP’s vision is that no child should die of cancer and aims to improve and optimise treatments throughout the world.

weiterlesen

Selbsthilfe

22. – 27. Juli 2018
Bettmeralp

Erlebniswoche für Kinder und Jugendliche auf der Bettmeralp

für Kinder und Jugendliche von 8 – 18 Jahren

weiterlesen
1. – 5. August 2018
Hotel Schweizerhof, Engelberg

We Can Days

Ein mehrtägiges Angebot mit Action & Themeninput. Organisation und Inhalte werden unter Einbezug von Survivors und in Zusammenarbeit mit der Kinderkrebshilfe Schweiz stattfinden.

weiterlesen

Nachsorge

Im Bereich Nachsorge und bei der Nachkontrolle sowie bei der Überführung von Kinderkrebspatienten in die Erwachsenenmedizin («Transition») besteht in der Schweiz Nachholbedarf. Eine Arbeitsgruppe Nachsorge nimmt sich dieser Themen an.

weiterlesen

Forschung

Kinderkrebs Schweiz arbeitet mit Schweizer Forschungsstiftungen zusammen und sucht gemeinsam mit diesen nach Möglichkeiten, die Forschungstätigkeit im Kinderkrebs-Bereich zu intensivieren.

weiterlesen