An die Survivors, die vom SKKR Post erhalten haben

14. Dezember 2018

Das Schweizerische Kinderkrebsregister (SKKR) hat im Auftrag der Fachstelle für Survivors einen Flyer an ehemlige Kinderkrebs-Patienten versendet. Bitte beachtet die Korrektur in der E-Mail Adresse

Liebe ehemalige Patientin, lieber ehemaliger Patient,
liebe Survivorin, lieber Survivor

Vielleicht hast du in der letzten Wochen Post vom Schweizer Kinderkrebsregister bekommen. Im Auftrag der Fachstelle für Survivors des Dachverbands Kinderkrebs Schweiz wurde ein Flyer an ehemalige Patienten gesendet.

Leider hat sich in unserem Anschreiben bei der E-Mail-Kontaktadresse ein Fehler eingeschlichen. Die korrekte Mailadresse der Fachstelle ist zuzana.tomasikova@kinderkrebs-schweiz.ch. Zuzana steht euch auch telefonisch gerne zur Verfügung, unter der Nummer 061 270 44 10.

Wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit und einen guten Rutsch ins 2019!

 

Survivorsflyer_DE.pdf — PDF, 434,2 KB zurück

Kinderkrebs Schweiz

24. – 26. April 2019
Rijeka, Croatia

23rd PanCare Spring Meeting

The mission of PanCare is to ensure equal access to optimal long-term care and to improve quality of life for every child and adolescent in Europe after their cancer treatment.

20. – 25. Mai 2019
Prague, Czech Republic

SIOP Europe 2019 Annual Meeting

1st Annual Meeting of the European Society for Paediatric Oncology

weiterlesen

Selbsthilfe

15. Februar 2019
Lausanne

Colloque annuel

Journée internationale du cancer de l'enfant

weiterlesen
16. März 2019
Aarau

Weiterbildungstag mit Beate Weber

Orientierung und das Erfahren von Möglichkeiten im Umgang mit Trauernden

weiterlesen

Nachsorge

Im Bereich Nachsorge und bei der Nachkontrolle sowie bei der Überführung von Kinderkrebspatienten in die Erwachsenenmedizin («Transition») besteht in der Schweiz Nachholbedarf. Eine Arbeitsgruppe Nachsorge nimmt sich dieser Themen an.

weiterlesen

Forschung

Kinderkrebs Schweiz arbeitet mit Schweizer Forschungsstiftungen zusammen und sucht gemeinsam mit diesen nach Möglichkeiten, die Forschungstätigkeit im Kinderkrebs-Bereich zu intensivieren.

weiterlesen