Sensibilisierungskampagne: Klinische Forschung

Dank medizinischer Fortschritte überleben heute vier von fünf Kindern und Jugendlichen ihre Krebserkrankung. Aber immer noch stirbt in der Schweiz fast jede Woche ein Kind an Krebs. Damit die Heilungschancen weiter verbessert werden können, braucht es die klinische Forschung. Kinderkrebs Schweiz erklärt, warum die klinische Forschung so wichtig ist und wo die grossen Herausforderungen in diesem Bereich liegen. Zur Kampagne

Sensibilisierungskampagne: Klinische Forschung

Aktuell

28. Februar 2020

Emotionale Gesundheit der Eltern

Von jeher hat die Vereinigung ARFEC innovative Ideen für die Hilfe und Unterstützung von Kindern und ihren Familien vorangetrieben. In der Vergangenheit wurden unter anderem Veranstaltungen mit Hypnose, Geschichtenerzählen oder Auftritten von Musikern angeboten, um Kinder und ihre Familien Momente der Leichtigkeit erleben zu lassen.

weiterlesen
28. Februar 2020

Kostenlose Kinofilme zum Internationalen Kinderkrebstag

Anlässlich des Internationalen Kinderkrebstages am 15. Februar 2020 haben wir bereits am 11. Februar zu einem Kinotag im Stadtkino Basel eingeladen. Es wurden verschiedene Kinderfilme wie Ronja Räubertochter, Räuber Hotzenplotz und andere für Schülerinnen und Schüler gezeigt. Am Abend wurden alle Interessierten eingeladen, sich den Klassiker «Buster Keaton – Steamboat Bill, jr.» (1928), anmoderiert von Klemens Brysch (bekannt von der Basler Zauberlaterne) anzusehen. Alle Vorführungen waren kostenlos und sehr gut besucht.

weiterlesen
28. Februar 2020

Sich für die Rechte der Betroffenen stark machen

Krebskranke Kinder haben auf Bundesebene keine Stimme. Dabei hat sich in den letzten Jahren zunehmend gezeigt, wie wichtig es ist, dass Betroffene einen stärkeren Einfluss auf gesundheitspolitische Entscheide und Gesetzesvorhaben ausüben. Um an Krebs erkrankten Kindern und ihren Familien eine Stimme zu geben und Entscheidungsträger in Politik und Gesundheit für deren Bedürfnisse zu sensibilisieren und zu gewinnen, engagiert sich Kinderkrebs Schweiz politisch und macht sich für die Interessen der Betroffenen auf Bundesebene stark. Im Fokus der Forderungen stehen bessere gesetzliche Rahmenbedingungen.

weiterlesen

Mehr News:

Newsroom

 

 

 

 

Kinderkrebs Schweiz

Kinderkrebs Schweiz setzt sich ein für die Bekämpfung von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen sowie deren Folgen in der gesamten Schweiz  durch Aufklärung und Sensibilisierung, Förderung der Forschung im Kinderkrebsbereich und Unterstützung der Mitglieder.

Selbsthilfe

12. – 15. März 2020
Waldpiratencamp, Heidelberg, Deutschland

Ü27 Camp Heidelberg

Einladung zu einem Treffen zum Entdecken, Lernen, neue Leute Kennenlernen, Beziehungen pflegen. Für Survivors ab 27 Jahre. Dieser Event ist organisiert von der Deutschen Kinderkrebsstiftung.

weiterlesen
14. März 2020, 16.00 – 21.00 Uhr
Schwerzenbach

Survivors Treffen : Battle Park in Schwerzenbach

Einladung zu einem Treffen zum neue Leute Kennenlernen, Plaudern, Planen, Beziehungen pflegen.

weiterlesen

Nachsorge

Im Bereich Nachsorge und bei der Nachkontrolle sowie bei der Überführung von Kinderkrebspatienten in die Erwachsenenmedizin («Transition») besteht in der Schweiz Nachholbedarf. Eine Arbeitsgruppe Nachsorge nimmt sich dieser Themen an.

weiterlesen

Forschung

Kinderkrebs Schweiz arbeitet mit Schweizer Forschungsstiftungen zusammen und sucht gemeinsam mit diesen nach Möglichkeiten, die Forschungstätigkeit im Kinderkrebs-Bereich zu intensivieren.

weiterlesen