Events
Gruppenbild WeCanDays 2019
Gruppenbild WeCanDays 2019

Liebe Survivorin, lieber Survivor

Hast Du Lust, ein paar Tage unter Gleichgesinnten zu verbringen? Dir Zeit zu nehmen für Themen, die eventuell in Deinem Alltag zu kurz kommen und Dich mit anderen Survivors darüber auszutauschen? Wolltest Du schon immer eine neue Sportart oder etwas Kreatives ausprobieren und gleichzeitig spannende Leute kennenlernen?

Wenn Du mindestens eine dieser Fragen mit JA beantworten kannst, solltest Du unbedingt an den WeCanDays teilnehmen!

Aufgrund der momentanen Situation mussten wir die ursprünglich geplannten WeCanDays im Emmetten auf Sommer 2021 verlegen. Dennoch möchten wir von Kinderkrebs Schweiz Dir eine abwechslungsreiche Alternative direkt bei Dir Zuhause anbieten.

Was erwartet Dich?

Wir im Organisationskomitee, bestehend aus aktiven Survivorinnen, haben auf Hochtouren daran gearbeitet, ein Online Alternativprogramm in einer gekürzten Wochenend-Variante anzubieten. Du denkst, dass das nicht das Gleiche ist... Ja, das stimmt. Es wird anders sein, bietet uns aber so die Möglichkeit, mit neuen Formaten zu experimentieren.

Freue Dich auf interessante Angebote wie ein Kreativworkshop, eine Session mit Fertilitätsexpertin, den Austausch und die Tipps vom Psychoonkologen Andreas Dörner und vieles mehr!

Wir starten am Freitag Abend mit dem Kennenlernen und verbringen gemeinsam die folgende Tage bis zum Sonntag Mittag. Es ist uns wichtig, dass wir nicht stunden- bzw. tagelang nnur vorm Computer sitzen. Für ergiebige Pausen, in denen Du Dich erholen und /oder Sport treiben kannst, ist gesorgt! Überzeuge Dich selbst mit einem Blick auf die Programmübersicht.

Hier kurze Einblicke in die geplanten Workshops:

Workshop 1a:

Du möchtest schöne Erlebnisse festhalten oder bestimmte Momente kreativ auf Papier bringen?

Das kannst Du unter fachkundiger Begleitung tun. Mit einem Startpaket bist du mit allerlei Kreativmaterial ausgerüstet. Alessandra, die Kursleiterin, führt verschiedene Techniken ein und gibt Dir Tipps und Tricks, wie Du Dein persönliches Momente-Sammlerbuch oder englisch gesagt «Bullet Journal» gestalten kannst.

Workshop 1b:

Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie das mit dem Jonglieren so funktioniert und wofür das ganze "gut sein soll"? Der «Starjongleur» bietet Dir einen exklusiven Workshop, beantwortet Fragen und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Nach dem Jonglieren kannst Du Deine eigene Comixfigur erfinden!

Über einfache schnelle "Kribbelkrabbel"- Zeichnungen werden wir zusammen mit einem Zeichenprofi Comixfiguren entwickeln. Du wirst staunen, wie schnell du mit einigen Comixzeichner-Kniffs und -Tricks deine eigene Comixfigur erfunden hast.

WeCanDays 2019
WeCanDays 2019

Workshop 2a:

Stille Fragen bekommen eine Stimme - Körper, Sexualität, Fruchtbarkeit..(Session mit Fertilitätsexpertin und Leiterin der ASK Sprechstunde Dr. Astrid Ahler)

Die Entdeckungsreise vom Kind zum Erwachsenen ist eine grosse Herausforderung, nicht immer schön, oft wolkenverhangen und holprig, für jeden von uns. So viele Fragen, ob du richtig, schön, attraktiv, normal, cool usw. bist, türmen sich auf und lassen uns oft schwindlig werden. Werden wir geliebt, angenommen, begehrt oder können wir eines Tages eine Familie gründen?

Während und nach einer Krebserkrankung ist nichts mehr, wie es vorher war. Alles dreht sich um die Krankheit und der Körper wird als Alarmzentrale für Nebenwirkungen und Wiederkehr der Krankheit wahrgenommen. Dabei ist gerade unser Körper die Zentrale für das «sich gut fühlen» und eine wichtige Basis für unser Selbstbewusstsein, quasi der Anker, um alles andere zu überstehen. Fragen zur Sexualität sind häufig tabu und schwierig zu stellen, vor allem in der kurzen Zeit der Nachsorgetermine. Früher oder später kommt dann die Frage nach einer Familie hinzu. Wir bieten Dir mit diesem Workshop einen Einstieg in dieses Thema und freuen uns auf Dich. Die vollständige Workshopbeschreibung findetst Du hier.

Workshop 2b:

Geleitete Gesprächsrunde mit Psychoonkologen Andreas Dörner

Was hat mich in den letzten Monaten beschäftigt? Wie bin ich mit den Ereignissen/der Quarantäne umgegangen? Wie gehe ich mit Stress/Sorgen um die Familie um? Was hilft mir? Wie sind andere mit der Situation umgegangen? Was kann ich für die Zukunft mitnehmen?

Über die WeCanDays 2019 kannst du hier nachlesen.

Survivors über 18 Jahre können teilnehmen und wir freuen uns über ein Wiedersehen oder ein Kennenlernen, falls wir uns bisher noch nicht begegnet sind.

Die WeCanDays werden dank der finanziellen Unterstützung von Stiftungen und Spenden durchgeführt.

 

Infos zu den Online-WeCanDays 2020:

Wann: 24. - 26. Juli 2020 (keine verkürzte Teilnahme erwünscht)

Start: Freitag Abend, voraussichtlich  18.30

Ende: Sonntag Mittag, voraussichtlich 12.30

Wo: Dein Zuhause

Wer: Survivors über 18 Jahre

Wie: via Videokonferenz (Software Zoom)

Das Programm ist sehr beutzerfreundlich und recht einfach zu bedienen. Mit ein paar wenigen Klicks kannst Du bereits videofonieren. Eine intakte Internetverbindung ist für die Teilnahme die Voraussetzung. Falls du genauere technische Anforderungen für die Benutzung von Zoom suchst, findest du diese auf der Supportseite hier.

Teilnahmegebühr: kostenlos

Anmeldung ist verpflichtend.

Anmeldeschluss:  6. Juli 2020

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

ANMELDEN