Beratung und Information

Psychosoziale Themen

© Fotolia/BVDC
© Fotolia/BVDC

Regionale Krebsligen

Sie sind ein erwachsener Survivor* (*ein als medizinisch geheilt geltender ehemaliger Patient von Kinder- oder Jugendkrebs) und haben auf Grund Ihrer früheren Erkrankung aktuelle Fragen? Zum Beispiel zu Sozialversicherungen und IV, Herausforderungen am Arbeitsplatz oder Prävention? Sie möchten Tipps für einen gesunden Lebensstil oder haben Fragen zu Vorsorgeuntersuchungen? Die kantonalen und regionalen Krebsligen sind für Sie da - bei sämtlichen Fragen rund ums Thema Krebs. Die Beraterinnen und Berater sind mit anderen Fachpersonen und Institutionen bestens vernetzt. Beratungen sind telefonisch oder vor Ort möglich und kostenlos. Die Beratungsangebote können je nach Kanton und Region variieren.

Hier finden Sie die Beratungsstellen der Krebsliga Schweiz.

IV-Stellen der Schweiz

Anspruch auf Leistungen der IV haben Versicherte, die wegen eines Gesundheitsschadens in ihrer Erwerbstätigkeit oder in ihrem bisherigen Aufgabenbereich teilweise oder ganz eingeschränkt sind. Dieser Gesundheitsschaden muss voraussichtlich zumindest für längere Zeit bestehen. Dies kann auch eine Krebserkrankung im Kindes- oder Jugendalter sein.

Die Invalidenversicherung IV bietet ein breites Dienstleistungsspektrum an, das auch Survivors zugänglich ist. Mögliche Unterstützungsleistungen können u.a. sein: Berufsberatung, Umschulungen oder Arbeitsvermittlung. Mögliche Ansprüche zum Erhalt von Leistungen der IV gilt es im Einzelfall mit der für Sie zuständigen kantonalen IV-Stelle zu prüfen.

Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an die IV-Stelle Ihres Kantons.

Hier erfahren Sie mehr über die Leistungen der IV.