Beratung und Information

Fachstelle für Survivors

Fachstelleninhaberin Zuzana (2. von links) im Austausch mit Survivors
Fachstelleninhaberin Zuzana (2. von links) im Austausch mit Survivors

Vier von fünf krebsbetroffenen Kindern und Jugendlichen überleben heute ihre Erkrankung. Mit der Heilung ist aber nicht immer auch alles überstanden. Bei circa 80 Prozent der ehemaligen Kinderkrebspatienten besteht das Risiko, im Erwachsenenalter an Spätfolgen der Krankheit und der Therapie zu leiden. Viele Survivors begleitet eine Krebserkrankung ihr Leben lang. Auch in ihrem sozialen Umfeld sind sie häufig mit Herausforderungen konfrontiert, die von Freunden, Familien und Kollegen nicht erkennbar sind oder nachvollzogen werden können. Dementsprechend gross ist das Bedürfnis, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und zu vernetzen. Darüber hinaus ist es für viele ein Anliegen, nach einer Krebsbehandlung verlässliche Informationen über Anlaufstellen zu erhalten und zu erfahren, wo sie in schwierigen Situationen Hilfe bekommen können.

Um ehemalige Kinderkrebspatienten zu unterstützen und ihre Situation zu verbessern, hat Kinderkrebs Schweiz eine nationale Fachstelle geschaffen. Das schweizweit einzigartige Angebot steht allen Betroffenen und Interessierten zur Verfügung, bietet sowohl eine Plattform für den Austausch als auch stets aktuelle Informationen. Eines unserer Hauptanliegen ist die Nachsorgethematik, die eine zentrale Bedeutung für die Lebensqualität von Survivors hat. Kinderkrebs Schweiz setzt mit dieser Projektstelle ein Zeichen und bezieht die Survivors als Partner bei der Gestaltung des Angebots ein.

Ganz konkret bietet die Fachstelle:

  • Verlässliche und aktuelle Informationen rund um das Thema Kinderkrebs, Fokus Nachsorge
  • Freizeitangebote für gemeinsame Erlebnisse und Aktivitäten
  • Fachtagungen und Workshops zum Austausch und Wissenstransfer
  • Interessensvertretung national und international
  • Zugang zu unseren Partnerorganisationen im Sinne einer besseren Vernetzung

Informationen

Info-Flyer