Bessere Therapien und Heilungschancen - News - Aktuell - Kinderkrebsschweiz
Spenden

So können Sie helfen

Bessere Therapien und Heilungschancen

Vier von fünf Kindern und Jugendlichen mit einer Krebserkrankung werden heute erfolgreich behandelt und von ihrem Krebs geheilt. Auch wenn sich die Überlebenschancen dank medizinischer Fortschritte verbessert haben, stirbt immer noch jedes fünfte Kind an Krebs und viele der Überlebenden leiden an den Spätfolgen der Krankheit und Therapie. Da Kinder und Jugendliche an anderen Krebsarten als Erwachsene erkranken, benötigen sie eine speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Forschung. Damit Therapien weiter verbessert werden, um noch mehr Kinder zu heilen und Spätfolgen möglichst gering zu halten, unterstützt Kinderkrebs Schweiz die Forschung.

Neben der finanziellen Unterstützung unserer Mitgliedsorganisationen, die im Bereich Kinderkrebs forschen, hat Kinderkrebs Schweiz 2021 folgende klinische und epidemiologische Forschungsprojekte zusätzlich mitfinanziert:


Therapieoptimierungsstudie zur Behandlung der akuten myeloischen Leukämie
Bei der akuten myeloischen Leukämie (AML) handelt es sich um eine bei Kindern und Jugendlichen seltene Blutkrebserkrankung. Ohne Therapie führt eine AML zu schweren Erkrankungen und Organstörungen mit tödlichem Verlauf. Ziel der Studie MyeChild 01 ist es, die Behandlung und Heilungschancen von AML-Patienten zu verbessern. Mehr dazu hier.


SCCSS-Studie: Gesundheit nach einer Krebserkrankung im Kindesalter
Die Swiss Childhood Cancer Survivor Study (SCCSS) ist eine national und international einzigartige Kohorten-Studie, die Spätfolgen nach einer Krebserkrankung im Kindesalter und deren Risikofaktoren systematisch erforscht. Die gewonnenen Erkenntnisse tragen dazu bei, die Behandlung, Nachkontrollen und Lebensqualität von ehemaligen und künftigen Patienten zu verbessern. Mehr dazu hier.
 

Therapieoptimierungsstudie zur Behandlung von Non-Hodgkin Lymphomen 
Non-Hodgkin Lymphome (NHL) stellen die vierthäufigste Krebserkrankung im Kindesalter dar und sind in dieser Altersgruppe fast immer bösartig. Ziel der Studie LBL 2018 ist es, die Heilungsraten zu verbessern und das Auftreten von Rückfällen zu verhindern. Mehr dazu hier.